Willkommen in London, meine Damen und Herren - Eine der bedeutendsten Metropolen dieser Welt! Hier gibt es eine Menge zu Erleben für Jedermann, glauben Sie mir. Haben Sie sich schon den Big Ben angesehen? Haben Sie versucht, die Grenadier Guards vor dem Buckingham Palace zum Lachen zu bringen? Vielleicht gehören Sie auch zu der Art Touristen, die sich in diese Stadt verlieben und nie wieder gehen? Viele kamen in unsere Stadt, sie haben hier geliebt, gelebt, gelacht und gelitten. Hier gab es bereits tausende Geschichten und es wird noch etliche tausend weitere hier geben. Vielleicht gehört Ihre bald auch dazu? Die Steine der Straßen sind getränkt mit Tränen, Blut und Schweiß von all den Menschen, die hier wandelten. Londons Seiten sind nicht nur sonnig, meine Damen und Herren, nein, das sind sie wahrlich nicht. In der hiesigen Zeitung, The Chronicle - die größte unserer Stadt - lesen wir jeden Tag von den Verbrechen, die diverse Banden hier begehen. In den dunkelsten Gassen schleichen sie sich herum, aber nicht nur dort, selbst auf der Sonnenseite lassen sie sich blicken. Haben Sie den feinen Herren mit dem Anzug gesehen? Haben Sie gewusst, das er der Kopf einer der größten Banden hier ist? Sogar die Reichen unter uns tragen keine weiße Weste. Aber wo auch immer es Reichtum gibt, dort herrscht auch Armut. Die Leute, die am wenigsten haben, für die kein Licht in der Dunkelheit zu leuchten scheint, diese sollten in die Stille horchen, denn man sagt, man kann dort den Gesang der Nachtigallen hören, eine Zuflucht für alle die keine Hoffnung mehr verspüren. Schauen Sie, zu unserer Linken befindet sich das Nightingale Theatre, man munkelt das sich des nachts die Nachtigallen dort tummeln, aber wer weiß schon, ob es stimmt, was auf den Straßen verbreitet wird? Vorsichtig, meine Damen und Herren, wohin Sie auch gehen, seien Sie aufmerksam, denn jeder Schritt in dieser Stadt schreibt Geschichte. Wie wird sich die Ihrige gestalten?



Wir schreiben das Jahr 2019.
Mai bis August




Xobor RPG; Szenentrennung

Real Life RPG - London

empfohlen ab 18 / L3S3V3

Seit Oktober 2018

#1

[_ When we first met * Samuel & Lara * 10th of August - Afternoon

in Outer London 10.08.2019 19:52
von Lara Kensington | 10 Beiträge

Hallo lieber @Samuel Henry Carrington
Ich werde mich mal an einen Post setzen und dich verlinken, wenn ich fertig bin. Ich freue mich





Not all girls are made of sugar, spice and everything nice. Some girls are made of adventure, fine beer, brains and no fear.

nach oben springen

#2

RE: [_ When we first met * Samuel & Lara * 10th of August - Afternoon

in Outer London 11.08.2019 20:10
von Lara Kensington | 10 Beiträge

Lara ist noch nie geflogen. Weder in den Urlaub, noch um jemanden zu besuchen. Daher war dieser Trip, der letzendlich ihren neuen Lebensabschnitt einläuten sollte, ein Highlight für sie. Sie hatte glücklicherweise einen Fensterplatz zugewiesen bekommen und freute sich darauf, die Höhe bestaunen zu können. Der Anblick, der sich ihr über den Wolken bot, war traumhaft! Strahlender Sonnenschein und Wolken, die wie Zuckerwatte wirkten. Erst im Landeannflug auf London, als sie wieder durch die Wolkendecke brachen, änderte sich das Wetter. Typisch England, denn hinter den dunklen Wolken wartete Regen auf sie. Der Landeanflug war deshalb etwas holprig, aber mit einem kleinen Ruck setzten sie sicher auf dem Boden auf. Einige der Fluggäste applaudierten, was Lara zunächst irritierte. Anscheinend zollten sie den Piloten ihren Respekt und Dank.
Nachdem sie ihre Parkposition erreichten und die Anschallzeichen erloschen, standen die Leute auf und holten ihre Habseligkeiten aus dem Gepäckfächern über den Sitzen. Auch Lara hatte dort ihren Rucksack und ihre Jacke verstaut. Nachden sich das Flugzeug etwas geleert hatte, stand auch sie auf und nahm sich ihre Sacken, bevor sie Richtung Ausgang ging. Lara verabschiedet sich von der freundlichen Flugbegleiterin an der Tür und ging den langen Schlauch entlang, der direkt zur Zollkontrolle führte. Als sie diese hinter sich gelassen hat, schaut sie sich erstmal um. Das Hinweisschild mit der Gepäckausgabe gab ihr Anlass, sich wieder in Bewegung zu setzen. Somit schlug sie dieselbe Richtung ein, wie alle anderen, die mit ihr im Flugzeug saßen. In einer großen Halle sah sie bereits diverse Gepäckstücke auf einer Förderanlage entlang fahren. Über Monitore wurden die Fluggäste ihrem Flugzeug und somit ihrer Ausgabestelle zugewiesen. Geuldig wartete Lara, dass sich das Band in Bewegung setzt und die ersten Koffer her transportiert. Nach einer kleinen Weile kam auch ihr Koffer, den sie sich schnappte und den Ausgang ansteuert. Sie war etwas nervös, denn hinter dieser Tür stand vermutlich schon ihr Cousin parat. Ein Familienmitglied, den sie bisher nur vom Telefon kannte.
Lara passierte die sich automatisch öffnenden Türen durch den grünen Tunnel, da sie beim Zoll nichts anzumelden hat und hielt nach Samuel Ausschau.

@Samuel Henry Carrington





Not all girls are made of sugar, spice and everything nice. Some girls are made of adventure, fine beer, brains and no fear.

Samuel Henry Carrington is head over heels for this!
nach oben springen

#3

RE: [_ When we first met * Samuel & Lara * 10th of August - Afternoon

in Outer London 12.08.2019 08:54
von Samuel Henry Carrington | 82 Beiträge

Heute war ein aufregender Tag gewesen, denn heute würde ich zum ersten Mal unsere Cousine persönlich sehen und so richtig kennenlernen. Bisher hatte ich ich immer mit Lara telefoniert gehabt, nun aber kam sie nach London. Damit sie hier aber genug Zeit hatte sich richtig einzuleben, einen Job zu finden und sich ganz in Ruhe eine Bleibe suchen konnte hatte ich Lara angeboten das sie bei mir unterkommen könnte bis sich bei ihr alles geregelt hatte. Platz genug hatte ich und ich war als kleiner Workaholic eh meist nur Abends zu Hause. Den Tag über sonst verbrachte ich in meiner Kanzlei. Somit würden wir uns da gar keine großen Probleme machen.
Um Lara heute am Flughafen abholen zu können hatte ich mir aber in der Kanzlei doch frei genommen. Das war aber kein Problem, denn mein bester Freund war ja da und würde da die Stellung halten. Das war das gute und er wusste ja auch wo ich war und wie er mich erreichen konnte, falls eben was sein sollte. Ich war also rechzeitig los gefahren aus der Kanzlei und hatte nun den Flughafen angesteuert gehabt. Da ich ja ungefähr wusste wann Lara ankommen würde, hatte ich mich rechtzeitig auf den Weg gemacht. Es konnte ja auch immer zu Verspätungen kommen, aber ich wollte pünklich sein und Lara nicht ewig lange am Flughafen warten lassen. Meinen Wagen parkte ich dann und mein Blick ging zur Uhr. Ich lag noch gut in der Zeit, wusste aber nicht ob der Flieger schon gelandet war. Die Frage aber wurde mir von selbst beantwortet als Lara aus der Tür trat. Ich hatte meine Cousine zwar bisher noch nie persönlich gesehen, dennoch hatte ich Photos von ihr gesehen und sie ja auch von mir. Damit wir beide uns auch nicht verpassen konnten. Direkt eilte ich zu meiner Cousine und lächelte. Mit einer freundlichen Umarmung begrüßte ich sie. "Hey Lara. Wie schön dich zu sehen. Herzlich Willkommen im schönen London. Auch wenn das Wetter dich nicht so herzlich empfängt, aber das ist normal hier." Scherzte ich ein wenig. "Wie war der Flug so? Ich würde sagen wir fahren nun erstmal zu mir. London kannst du ja später noch erkunden und danach wirst du auch Daisie kennenlernen." Erklärte ich dann und nahm Lara dann ihr Gepäck ab. Sie hatte das nun lange genug mit sich rumgeschleppt und gingen nun direkt zu meinem Wagen. Dort verstaute ich dann ihr Gepäck im Kofferraum und hielt ihr dann die Tür auf. "So dann mal einsteigen. Ich finde es im übrigen schön das du nun hier bist." Meinte ich an meine Cousine gewandt, stieg dann selbst ein und fuhr nun zu mit nach Hause. Daisie, meine Schwester, war bestimmt auch schon gespannt darauf Lara kennenzulernen. Aber im Gegensatz zu mir kannte meine Schwester unsere Cousine bisher noch gar nicht.

@Lara Kensington


⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Lara Kensington liebt es abgöttisch!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Charlie Fitzgerald
Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste und 12 Mitglieder, gestern 158 Gäste und 28 Mitglieder online.

Forum Statistiken

disconnected Chatterbox Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen