• SPIELORT: LONDON • REAL LIFE - RPG • SZENENTRENNUNG • ROMANSTIL • FSK-18 • SEIT '10 2018 •



» SEPTEMBER - DEZEMBER 2018
Willkommen in London, meine Damen und Herren - Eine der bedeutendsten Metropolen dieser Welt! Hier gibt es eine Menge zu Erleben für Jedermann, glauben Sie mir. Haben Sie sich schon den Big Ben angesehen? Haben Sie versucht, die Grenadier Guards vor dem Buckingham Palace zum Lachen zu bringen? Vielleicht gehören Sie auch zu der Art Touristen, die sich in diese Stadt verlieben und nie wieder gehen? Viele kamen in unsere Stadt, sie haben hier geliebt, gelebt, gelacht und gelitten. Hier gab es bereits tausende Geschichten und es wird noch etliche tausend weitere hier geben. Vielleicht gehört Ihre bald auch dazu? Die Steine der Straßen sind getränkt mit Tränen, Blut und Schweiß von all den Menschen, die hier wandelten. Londons Seiten sind nicht nur sonnig, meine Damen und Herren, nein, das sind sie wahrlich nicht. In der hiesigen Zeitung, The Chronicle - die größte unserer Stadt - lesen wir jeden Tag von den Verbrechen, die diverse Banden hier begehen. In den dunkelsten Gassen schleichen sie sich herum, aber nicht nur dort, selbst auf der Sonnenseite lassen sie sich blicken. Haben Sie den feinen Herren mit dem Anzug gesehen? Haben Sie gewusst, das er der Kopf einer der größten Banden hier ist? Sogar die Reichen unter uns tragen keine weiße Weste. Aber wo auch immer es Reichtum gibt, dort herrscht auch Armut. Die Leute, die am wenigstens haben, für die kein Licht in der Dunkelheit zu leuchten scheint, diese sollten in die Stille horchen, denn man sagt, man kann dort den Gesang der Nachtigallen hören, eine Zuflucht für alle die keine Hoffnung mehr verspüren. Schauen Sie, zu unserer Linken befindet sich das Nightingale Theatre, man munkelt das sich des nachts die Nachtigallen dort tummeln, aber wer weiß schon, ob es stimmt, was auf den Straßen verbreitet wird? Vorsichtig, meine Damen und Herren, wohin Sie auch gehen, seien Sie aufmerksam, denn jeder Schritt in dieser Stadt schreibt Geschichte. Wie wird sich die Ihrige gestalten?



#136

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 24.11.2018 12:36
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich werde mir das mit den Ratcliffs mal durch den Kopf gehen lassen.
Ich warte einfach mal der Dinge, die da kommen werden. Ist ja immerhin Samstagmittag.

Könntet ihr mir denn Amber Heard vorsorglich zwei Tage reservieren?


nach oben springen

#137

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 24.11.2018 12:43
von Bamidele Diallo | 777 Beiträge


Da die liebe Cassandra nun etwas Essen ist, übernehme ich mal kurz.

Ich werde dir die hübsche Amber Heard sofort reservieren. Das ist gar kein Problem.

So toll ich auch deine Story finde, befürchte ich, habe ich nur ein Händchen für nette Chars. Der Einzige meiner Chars, der vielleicht etwas abrutscht, befindet sich in der Diebesgilde des Theaters.

Ich hoffe, dennoch, dass sich einige melden und dir Anschluss gewähren.

Also je nachdem, was deine Devon nun beruflich macht (immer noch in der Bar tätig?) könnte ich dir meinen Peyton anbieten. Er ist zwar nicht Teil einer kriminellen Gruppe, aber er trinkt wahnsinnig gerne mal ein Bierchen und bei ihm muss sie auch nicht die Krallen ausfahren

Ich jedenfalls würde mich freuen, wenn du bald auf der Sonnenseite von London sein würdest.

- Dele


      
I think confidence is a big part of it. Also luck - the ball has got to fall for you in the right time and the right place.

nach oben springen

#138

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 24.11.2018 13:42
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

• Meine Avatarvorstellung •
» Johannes Huebl oder Justice Joslin


• Meine Storyansätze •
» Auf Wunsch gelöscht.




• Spezielle Wünsche und Vorstellungen •
» Ich suche (ahnungslose) Freunde und Familienmitglieder, Kunden, Kollegen


zuletzt bearbeitet 24.11.2018 16:09 | nach oben springen

#139

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 24.11.2018 14:07
von Ichabod Galloway | 246 Beiträge

So nun will ich hier auch mal meinen Senf einwerfen.
Ich finde es echt toll gleich zwei Gäste begrüßen zu dürfen. Aber da ich ja Ordnung mag und wer zu erst kommt bekanntlich zuerst malt, widme ich erst einmal Devon, aber keine Sorge zu Rafael werde ich auch noch kommen




So. noch einmal Hallo Devon.
Ich hoffe du hast aus den Fragen gut hergefunden
Ich will gar nicht lange um den heißen Brei herum reden. Wie du ja schon gesagt hast entsprechen die Nachtigallen nicht ganz deinen Vorstellungen. Schade, aber absolut verständlich. Ich wollte dir nur anbieten, dass man sich vielleicht dennoch kennen könnte.
Wenn du, wie du planst auf der kriminellen Schiene fährst, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass Ichabod (je nachdem wie weit oben du in der Rangordnung stehen würdest) von dir weiß und vielleicht sogar mit dir in Kontakt steht. Man mag es dem Griesgram vielleicht nicht sofort anmerken, aber er kann sehr beschützerisch sein, was seine 'Schützlinge' angeht und die lokalen Gangs im Auge zu behalten gehört da sicherlich dazu. Vor allem da man ja nie sicher sein kann, ob sich die Kids nicht mal in dem falschen Territorium herumtreiben.
Es wäre dann wohl gewiss keine Freundschaft (da Ichabod ganz grundsätzlich nur sehr wenige Freunde hat) aber man könnte sich definitiv bekannt sein
Natürlich musst du das Angebot aber nicht annehmen. Immerhin ist der Londoner Untergrund ja auch nicht gerade klein und es muss ja nicht jeder jeden kennen.
Ganz wie du möchtest also
Liebe Grüße, Ichabod






Nun aber zu Rafael.
Ich freue mich ja ohnehin riesig mehr potentielle Mitglieder der LGBT+ Community begrüßen zu dürfen.
Mit Ichabod hier kann ich dir allerdings leider keine Bekanntschaft vorschlagen, da dies einfach nicht zu seinem Charakter passen würde. Allerdings wäre da noch mein zweiter Herr. Elliot Nash ist 31 Jahre alt, Autor, ebenfalls in der Community und erst vor kurzem nach London gezogen. Er würde sich als ahnungsloser Freund also ganz gut machen. Wenn du das möchtest versteht sich.
Ansonsten würde ich dir an dieser Stelle noch schnell den werten @Rapahel Mercier verlinken. Wenn ich mich richtig erinnere, dann betreibt der werte Herr einen Escort Service. [Es kann auch sein, dass ich mich gerade absolut falsch erinnere... ] Vielleicht könnt ihr ja gemeinsam etwas schönes planen?

Liebe Grüße, Ichabod




Ich verlinke euch beiden auf jeden Fall noch einmal alle Mitglieder. Vermutlich haben die eh bessere Ideen





"I think the honorable thing for our species to do is to deny our programming. Stop reproducing, walk hand in hand into extinction."

nach oben springen

#140

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 24.11.2018 14:54
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo Ichabod!

Ich habe mich nun entschieden ein Teil der East Enders zu werden und dann ein paar Mitglieder bzw. den Anführer und die rechte Hand zu suchen.
Devon selbst ist jetzt seit ungefähr 4 Teil der Gang.
Weiteres gäbe es dann von mir, wenn ich die Story soweit fertig hab.

Lg


nach oben springen

#141

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 24.11.2018 15:16
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Sorry, irgendwas fehlt hier.
Devon ist seit inzwischen 4 Jahren dabei.


nach oben springen

#142

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 24.11.2018 15:21
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Gibt es überhaupt jemanden, der einen Escort bezahlen würde?


nach oben springen

#143

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 24.11.2018 15:36
von Bamidele Diallo | 777 Beiträge

Hallo Devon,

Ichabod lässt sich kurz entschuldigen. Dieser scheint ein kleines Problem mit dem Internet zu haben.
Jedoch freut es mich auch, dein hübsches Gesicht bald in London begrüssen zu dürfen.
Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass sich etwaige melden werden, wenn mal jemand aus der Gang anwesend ist. Es muss halt immer jemand den ersten Schritt machen.
Wie das Verhältnis zu Ichabod dann ist, könnt ihr ja gerne dann intern klären.
Amber Heard ist dir auf jeden Fall bis zum 26.11 sicher




Hallo lieber Gast Nr. 2,

Ich kann dir zwar nicht anbieten, ein Kunde zu sein, aber sicherlich könnte ich dir einen ahnungslosen Freund zur Seite stellen. Peyton Flannery ist ein sehr umgänglicher und unkomplizierter Mensch. Er ist selbst 33 Jahre alt, Professor an dem Kings' College, verlobt und freut sich immer über neue Bekanntschaften und Freunde.
Momentan gestaltet es sich wohl etwas schwierig, potenzielle Kunden zu finden, aber unser Forum ist noch am Wachsen und ich bin mir fast sicher, dass du intern Anschluss finden wirst.
Auch von dir hoffe ich bald zu lesen.

- Dele


      
I think confidence is a big part of it. Also luck - the ball has got to fall for you in the right time and the right place.

nach oben springen

#144

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 24.11.2018 15:57
von Rafi
avatar

Dann würde Ich euch bitten meine Bio zu löschen und ich schau in ein paar Wochen noch mal rein


nach oben springen

#145

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 24.11.2018 16:09
von Ichabod Galloway | 246 Beiträge

Wie schade, dass du dir dann im Moment noch nicht vorstellen kannst zu uns zu kommen
Ich bin mir zwar sicher, dass wir dir dennoch interne Kontakte finden könnten, aber natürlich kann ich verstehen, dass du dann erst noch ein wenig warten möchtest.
Ich werde deine Story gleich heraus nehmen.
Hoffentlich hört man dennoch bald wieder von einander.
Mit freundlichen Grüßen, Ichabod.





"I think the honorable thing for our species to do is to deny our programming. Stop reproducing, walk hand in hand into extinction."

nach oben springen

#146

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 24.11.2018 17:19
von Bamidele Diallo | 777 Beiträge








Du hast Ideen für einen Charakter, weißt jedoch nicht, ob er hier hereinpasst? Ob du hier mit deiner Idee Anschluss findest? Dann bist du hier genau richtig, schreibe doch ein paar Worte über deine Idee und unsere Member melden sich sicher mit Anschlussvorschlägen für dich.

Gesuche | Bewerbung | Informationen | Listen

Gerne kannst du unsere Vorlage als Hilfe verwenden

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
[center][mark=#d8d2d0][style=letter-spacing:3px; word-spacing:7px; text-shadow:1px -1px 0px #000000; font-size:14px]• Meine Avatarvorstellung •[/style][/mark]
[style=font-size:12px]» Text [/style]

 
[mark=#d8d2d0][style=letter-spacing:3px; word-spacing:7px; text-shadow:1px -1px 0px #000000; font-size:14px]• Meine Storyansätze •[/style][/mark]
[style=font-size:12px]» Text[/style]

 
[mark=#d8d2d0][style=letter-spacing:3px; word-spacing:7px; text-shadow:1px -1px 0px #000000; font-size:14px]• Spezielle Wünsche und Vorstellungen •[/style][/mark]
[style=font-size:12px]» Text[/style][/center]
 





      
I think confidence is a big part of it. Also luck - the ball has got to fall for you in the right time and the right place.

nach oben springen

#147

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 25.11.2018 16:31
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

• Meine Avatarvorstellung •
» Puh, also die Sache mit dem Gesicht von diesem Charakter gestaltet sich schwieriger als erwartet. Womöglich könnt ihr mir bei meiner Entscheidung helfen? Das hier ist meine Auswahl: Lana Condor, Holland Roden, Natalia Dyer, Nina Dobrev, Vanessa Morgan, Lili Reinhart, Emilia Clarke oder Olivia Holt.


• Meine Storyansätze •
»
Ein Leben wie in einem Märchen zu führen war für Joshua Chamberlaine schon immer eine gewagte Vorstellung gewesen. In den Augen seiner Eltern gehörte die Homosexualität zu einem furchtbaren Gedanken. Aber dennoch fand Joshua einige Jahre später sein Glück in Matthew Cunningham. Dieses ungleiche Paar beschloss ein gemeinsames Leben zu führen. Sogar der Traum einer Ehe ging in Erfüllung. Sie hatten eigentlich alles, was dafür nötig war. Eine grenzenlose Liebe, unendliches Vertrauen ineinander und die gemeinsame Vorliebe für das Reisen. Aber eine Sache fehlte noch für das Glück von diesem Paar.
Laia Matthewson. Dieser Name kam über die Lippen der Heimleiterin, während in ihren Armen das Mädchen lag. Sofort war der Heimleiterin bewusst, dass dieses Mädchen eine wundervolle Zukunft verdiente. Und diese Zukunft fand sich in dem Ehepaar Joshua und Matthew Chamberlaine wieder. Das Ehepaar verliebte sich sofort in das Mädchen. Sie versprachen, diesem Kind eine wohlbehütete Kindheit zu schenken. Die Heimleiterin hatte keinerlei Zweifel, dass dieses Versprechen nur leere Worte waren. Und damit setzte das Ehepaar ihre Unterschriften auf das Adoptionsformular. Somit begann Laias Leben in einem Haus etwas abseits von der Großstadt. Die beiden Männer wollten dem Mädchen somit die Freiheit geben, selbstständig die Welt zu erkunden. Zudem war dieser Ortsteil perfekt dafür geeignet, um mögliche Hindernisse für Verletzungen zu umgehen. Laia entwickelte nämlich eine äußerst unangenehme Fähigkeit, sich in Situationen zu begeben, aus welcher sie oftmals ohne die Hilfe ihrer Dads keinen Ausweg fand. Diese Tollpatschigkeit machte Laia aber umso liebenswerter. Die Väter beschrieben sie oft als einen Engel, da ihre Lippen die meiste Zeit zu einem Lächeln verzogen waren. Und schließlich hatte dieses Mädchen ihr Leben vollkommen gemacht. Sie war das Puzzleteil für ein erfülltes Leben gewesen.
Der Eintritt in die Schule gestaltete sich jedoch komplizierter als erwartet. Nicht jedes Kind verstand, wie sich Laia in solch einer Familie wohlfühlen konnte. Und dieses mangelnde Verständnis führte dazu, dass Laia auf Beleidigungen gegenüber ihrer Vater ziemlich gereizt reagierte. Oftmals führte dies ihre Väter in das Büro von dem Direktor. Aber es waren nur Kleinigkeiten, welche die Väter mitbekamen. Die größeren Komplikationen behielt das Mädchen für sich. Allerdings wusste sie, wie sie damit umgehen konnte. Laia schrieb ihre Gedanken in ein Buch hinein, welche sich zu Geschichten entwickelten. Diese Leidenschaft für solche Geschichten teilte sie auf ihrer eigenen Website. Jedoch veröffentlichte sie ihre Geschichten auf dieser Website unter einem anonymen Namen. Nur ihre Väter wussten von diesem Geheimnis.
Schließlich war es an der Zeit die Schule für ein letztes Mal zu betreten. Zugleich machte sich auch der Gedanke an die Zukunft bemerkbar. Laia war absolut nicht bereit dafür, sich auf eine Sache zu beschränken. Aus diesem Grund schrieb sie sich für ein Studium als angehende Journalistin ein. Dieses Studium offenbarte ihr die Möglichkeit, sich auch noch weiterhin mit dem Schreiben ihrer Geschichten zu beschäftigen.



• Spezielle Wünsche und Vorstellungen •
» Die Story ist bisher nur eine Idee. Es kann alles verändert, oder angepasst werden. Zudem suche ich nach jeglichen Verbindungen. Aus jeder Idee lässt sich bestimmt eine gemeinsame Story zaubern!


nach oben springen

#148

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 25.11.2018 16:47
von Noah Casey McAvoy (gelöscht)
avatar

guten Nachmittag

Also ich muss ja gestehen bei so vielen avataren ist die Entscheidung sehr schwer
Ich könnte dir aber Noah als guten Freund, besten Freund, Ex lover, oder immer noch lover oder Feind zur Verfügung stellen.
Er ist 24 und Anwalt

Ich denke anschluss wirst du sicher bei uns finden

Noah


nach oben springen

#149

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 25.11.2018 16:52
von Deacon Thorton (gelöscht)
avatar

Wennn du mit einem (scheinbar) brotlosen Songwriter befreundet sein möchtest. Was anderes gibt deine Bio leider nicht her.


nach oben springen

#150

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 25.11.2018 16:58
von Elliot Nash | 173 Beiträge

Hallöchen

Ich finde dass du wirklich ein sehr interessante Geschichte hast und ich könnte dir Elliot womöglich als Bekannten anbieten. Vielleicht nicht gerade als Freund, da der Altersunterschied vermutlich doch etwas größer sein wird, wenn die guter gerade erst mit ihrem Studium beginnt.
Elliot ist ebenfalls Autor (er veröffentlicht unter dem Alias Noah Ellicott - hauptächlich Thriller und Kirmis) und treibt sich hin und wieder auf dem ein oder anderen online-Forum herum um sich mit anderen Autoren auszutauschen oder angehenden ein paar Tipps zu geben.

Das einzige, was ich bei deiner Geschichte anmerken muss (da spricht der Admin dann doch kurz durch) ist, dass du vielleicht daran denken musst dass die gleichgeschlechtliche Ehe in England erst seit 2013 erlaubt ist. Allerdings konnten man ab 2004 schon gleichgeschlechtliche Menschen als Lebenspartner eintragen lassen. Das war zwar nicht die Ehe galt damals aber als ein "Ausweg" für Homosexuelle Menschen.
Nur damit in deiner Geschichte auch alles seine Richtigkeit hat
Liebe Grüße, Elliot









"And I urge you to please notice when you are happy, and exclaim or murmur or think at some point,
'If this isn't nice, I don't know what is."







nach oben springen



disconnected Chatterbox Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen