• SPIELORT: LONDON • REAL LIFE - RPG • SZENENTRENNUNG • ROMANSTIL • FSK-18 • SEIT '10 2018 •



» SEPTEMBER - DEZEMBER 2018
Willkommen in London, meine Damen und Herren - Eine der bedeutendsten Metropolen dieser Welt! Hier gibt es eine Menge zu Erleben für Jedermann, glauben Sie mir. Haben Sie sich schon den Big Ben angesehen? Haben Sie versucht, die Grenadier Guards vor dem Buckingham Palace zum Lachen zu bringen? Vielleicht gehören Sie auch zu der Art Touristen, die sich in diese Stadt verlieben und nie wieder gehen? Viele kamen in unsere Stadt, sie haben hier geliebt, gelebt, gelacht und gelitten. Hier gab es bereits tausende Geschichten und es wird noch etliche tausend weitere hier geben. Vielleicht gehört Ihre bald auch dazu? Die Steine der Straßen sind getränkt mit Tränen, Blut und Schweiß von all den Menschen, die hier wandelten. Londons Seiten sind nicht nur sonnig, meine Damen und Herren, nein, das sind sie wahrlich nicht. In der hiesigen Zeitung, The Chronicle - die größte unserer Stadt - lesen wir jeden Tag von den Verbrechen, die diverse Banden hier begehen. In den dunkelsten Gassen schleichen sie sich herum, aber nicht nur dort, selbst auf der Sonnenseite lassen sie sich blicken. Haben Sie den feinen Herren mit dem Anzug gesehen? Haben Sie gewusst, das er der Kopf einer der größten Banden hier ist? Sogar die Reichen unter uns tragen keine weiße Weste. Aber wo auch immer es Reichtum gibt, dort herrscht auch Armut. Die Leute, die am wenigstens haben, für die kein Licht in der Dunkelheit zu leuchten scheint, diese sollten in die Stille horchen, denn man sagt, man kann dort den Gesang der Nachtigallen hören, eine Zuflucht für alle die keine Hoffnung mehr verspüren. Schauen Sie, zu unserer Linken befindet sich das Nightingale Theatre, man munkelt das sich des nachts die Nachtigallen dort tummeln, aber wer weiß schon, ob es stimmt, was auf den Straßen verbreitet wird? Vorsichtig, meine Damen und Herren, wohin Sie auch gehen, seien Sie aufmerksam, denn jeder Schritt in dieser Stadt schreibt Geschichte. Wie wird sich die Ihrige gestalten?



#31

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 25.10.2018 22:48
von Evelyn Dumont | 27 Beiträge

Hallo
ich könnte dir ganz klar eine Freundschaft anbieten. Evelyn hat eine ähnliche Geschichte was ihre letzte Beziehung angeht und vielleicht lernen die Beiden sich ja darüber kennen, wie genau das läuft können wir ja besprechen wenn du hier drüben bist. Jedenfalls würde mir eine "beste" freundin an der Seite noch fehlen, vielleicht hast du ja Lust. Ich lass dir meine Story einfach mal hier das du dir ein Bildchen verschaffen kannst .



An einem lauen Sommerabend um 20.55 Uhr erblickte in Rodez, Süd-Frankreich,am 8.August.1986, Evelyn Dumont, als ältestes Kind von Henry und Fleur Dunmont, das Licht der Welt. Erst ,drei Jahre später bekam sie einen jüngeren Bruder.Die kleine Evelyn, war der ganze stolz ihrer Eltern, ein Wunschkind. Sie wuchs vollkommen behütet in ihrem liebevollen Elternhaus auf, aus dem kleinen Mädchen wurde über die Jahre eine, kluge junge Frau. Sie war immer in ihren jungen Jahren zurückhaltend, schüchtern gegenüber fremden Menschen. Ihr ruhiger Charakter verschwand jedoch immer wenn sie unter Menschen war denen sie wirklich vertraute, dort taute sie auf und ihre Humorvolle Art kam zum Vorschein.
✰ ✰ ✰
Nachdem die junge Frau die Schule beendet hatte, meldete sie sich für ein Aupair Jahr in den USA an, sie erhoffte sich von diesem Abenteuer, Selbstbewusster zu werden. Nach der hälfte ihres Jahres in den Staaten, lernte sie in Portland Michael kennen. Die Beiden verliebten sich ziemlich rasand, der junge Amerikaner hatte das Herz der brünetten Französin im Sturm erobert. Nach ihrem Aufenthaltsjahr, blieben die Beiden in ständigem Kontakt, Micheal besuchte Evelyn sogar ein paar mal in Frankreich. Als er sie das letzte Mal besuchte, machte Michael den entscheidenen Schritt und bat Evelyn seine Frau zu werden, die mittlerweile 22 Jährige, konnte ihr Glück kaum fassen.Nach der Verlobung zog Evelyn in die Staaten. Doch sollte sich diese Beziehung anders entwickeln, als sie zunächst gedacht hatte.
✰ ✰ ✰
Micheal stellte sich schnell als eine sehr Eifersüchtige Person herraus. Er wollte nicht das Evelyn arbeiten ging, sich neue Freunde suchte oder sich gar ein Leben außerhalb des Hauses aufbaute. Die junge Französin setzte sich jedoch durch und begann eine Ausbildung zur Floristin in einem kleinen Landen an der Straßenecke. Ihre Situation, veränderte sich jedoch nicht, ganz im Gegenteil, die Situation und die Beziehung bauten immer mehr an Spannung auf. Michael und Evelyn stritten sich jeden Tag, er begann jeden Schritt von ihr zu überwachen, brachte sie zur Arbeit, holte sie ab. Begann damit ihr vorschreiben zu wollen was sie anziehen sollte, was sie essen sollte, wie sie ihre freie Zeit verbringen sollte. Dieses Theater hielt Evelyn 2 Jahre durch, in denen sie die Hochzeit immer wieder aufgeschoben hatten. Mit der Hilfe einer Freundin trennte sie sich schließlich von Michael, dieser wollte jedoch nicht locker lassen. Er lauerte Evelyn immer wieder auf versuchte sie überreden zu ihm zurück zu kommen versprach Besserung aber das glaubte diese ihm nicht. Schließlich landeten sie vor dem Gericht, wo erwirkt wurde das Michael sich ihr nicht mehr nähern durfte, dieses ganze Jahr, bis sie endlich ruhe vor Michael fand war die Hölle für die junge Frau.
✰ ✰ ✰
Während all dieser Zeit arbeitete sie noch immer in dem kleinen Blumenladen, sie machte ihre Ausbildung zur Floristin fertig und die alte Dame die dort arbeitete, bot Evelyn eine Teilhaberschaft an da sie keine Kinder hatte welche den Laden übernehmen wollten, sie fand das Evelyn diesen Part sicher sehr gut übernehmen würde. Die Junge Frau wusste jedoch nicht ob sie das wollte denn das Heimweh war groß und sie wollte am liebsten zurück zur ihrer Familie, jedoch wollte sie auch nicht einfach ihre Zelte abbrechen, hatte sie sich in diese Stadt verliebt. Das Leben lief vor sich hin, sie konnte das Leben in den Staaten nun endlich genießen.
✰ ✰ ✰
Zwei Jahre Später sollte sich jedoch alles Grundlegend ändern, sie lernte an einem Abend im Supermarkt Peyton kennen, der sie von einem Regal gerettet hatte an dem Evelyn hinauf gekletter war um etwas von diesem herunter zu holen. Die Beiden verabredeten sich zu einem Abendessen bei dem sie ziemlich schnell merkten das es zwischen ihnen gehörig funkte. Evelyn hatte seid Michael nur wenige Dates gehabt und wollte eigentlich gar keine Beziehung haben aber Peyton stellte das Leben der damals 27 Jährigen gehörig auf den Kopf.
Nach dem Abendessen hatte Peyton sie am nächsten Tag zum Tee eingeladen, auch dort war die Magie zwischen dem Briten und der Französin wieder zu spüren so war es auch nicht wunderlich das der erste Kuss folgte an diesem Abend, sie verbrachten von da an sehr viel Zeit zusammen. Ein Paar Wochen später nach einem Dinner zum Valentinstag kamen sie dann auch offiziell zusammen.
Zwischen den Beiden lief es wunderbar, sie verstanden sich Blind und die Art ihrer Beziehung war das was Evelyn immer wollte. Jedoch wurden sie vor eine schwere Entscheidung gestellt als Peyton ein Job Angebot in seiner alten Heimat bekam, dieser wollte das Angebot annehmen die Frage war nur ob er alleine gehen würde oder nicht. Peyton und Evelyn waren zu diesem Zeitpunkt 2 Jahre zusammen und für sie erübrigte sich die Frage sie würde mit ihrem Peyton natürlich mitgehen und so zogen die Beiden von den Staaten, nach England, direkt nach London.
✰ ✰ ✰
Sie hatten sich ein Häuschen etwas außerhalb Londons ausgesucht, Evelyn hatte auch schnell etwas gefunden das sie Beruflich machen konnte, anstatt wieder in einem Blumengeschäft anzufangen, startete sie ihre eigene kleine Blumenfirma welche Arrangements für Hochzeiten, Trauerfeiern und andere Anlässe zauberte, es war ein steiniger Weg aber mittlerweile lief es sehr gut und es lohnte sich wirklich.
Ein halbes Jahr nachdem sie nach London gezogen waren hatte Peyton den Schritt gewagt und Evelyn gefragt ob sie ihn heiraten wolle und sie hatte ja gesagt, da sie Beide doch sehr gemütlich und entspannt waren hatten sie darin so gar keine Hektik und wollten sich Zeit lassen. Jedoch machte ihr Peyton, ein erneutes halbes Jahr ein Geschenk welches schöner nicht hätte sein können nämlich eine zwei kleine Welpen einen Chihuahua und einen Dackel , welche Evelyn schon immer haben wollte.


Evelyn Flannery

In the moment we're lost and found I just wanna be by your side if these wings could fly for the rest of our lives

nach oben springen

#32

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 25.10.2018 22:50
von Florencia Duchess of Richmond | 135 Beiträge

Auch ich wäre für eine zart beginnende Freundschaft zu haben



nach oben springen

#33

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 25.10.2018 22:52
von Sebastian Townsend | 15 Beiträge

Hallo du schönes Wesen, was für ein toller Ava
da wir den gleichen Beruf teilen wäre sicher eine Bekanntschaft bis hin zu Freundschaft drin. Da ich selber neu in der Stadt bin wäre es cool jemanden schon länger zu kennen (vllt arbeiteten die schön öfter zusammen) jedenfalls bin ich da so ziemlich offen und wir können uns da gerne absprechen später dann.


nach oben springen

#34

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 25.10.2018 22:55
von Fallon Sweeney (gelöscht)
avatar

Da ich ja die Meinung vertrete, dass wir Iren zusammenhalten müssen, bin ich definitiv dafür das wir beide uns kennen!


nach oben springen

#35

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 25.10.2018 23:00
von Harrison McAvoy

| 164 Beiträge

Wunderschönen guten Abend du kleine Nachteule

Also zum einen hast du Vollkommen recht, London ist wohl die beste Stadt vor ein Forum landen kann, so fühlen wir auch

Was deine Frage zum Theater angeht, kann ich dir folgend antworten in der Hoffnung dich nicht zu Spoilern, ja es ist eine Art Zirkus. Jedoch ist es noch wie zum Beginn des Filmes in einem Gebäude, einfach aus dem Grund da es doch zu Kalt und Nass wäre im Winter und den Übergangstagen.
Aber das sollte den Spirit nicht trügen,es ist eine wundervolle Fantasiewelt und genauso bezaubernd wie zum Ende des Filmes. Natürlich ist es auch nur daran angelehnt und doch etwas abgewandelt, so gibt es verschiedene Shows den Jahreszeiten entsprechend. Hin und wieder tatsächlich auch ernstere Shows die emotionale Geschichten erzählen ( man muss den Leuten etwas bieten um seine Brötchen zu verdienen)

Was die Beziehung zur Diebesgilde angeht, so wissen die Theater Mitarbeiter davon, hegen jedoch genauso eine Verschwiegenheit wie die Mitglieder der Gilde, es bleibt nicht aus das sie es nicht wissen. Jedoch denke ich auch das es nicht direkt jedem Frischling erzählt wird und man es erst weiter gibt wenn man der jeweiligen Person eben vertraut.

Was das Thema Familie und Außenstehende betrifft, bist du einmal drin so entkommst du nicht mehr Nein Spaß beiseite, der Zusammenhalt ist sehr stark sobald man wirklich das Vertrauen errungen hat.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen und ich freue mich schon sehr dich im Theater begrüßen zu dürfen.


When the sharpest words wanna cut me down i'm gonna send a flood, gonna drown them out


i am brave, i am bruised i am who i'm meant to be this is me

nach oben springen

#36

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 26.10.2018 19:10
von Cerys
avatar

Hello again!
Eher habe ich es leider nicht geschafft, aber nun bin ich da
Machen wir das mal ganz ordentlich und gesittet hier:

Evelyn - Das ist ja wirklich ein sehr passender Zufall! Viele behaupten zwar, geteiltes Leid sei doppeltes Leid, doch zu zweit lässt es sich einfach viel besser aushalten Danke für den Einblick in deine Story, so etwas ist immer sehr hilfreich. Und ich bin sehr guter Dinge, dass wir da gut zusammen finden werden.

Florencia - Eine zart beginnende Freundschaft mit einer edlen Dame klingt schon sehr interessant. (Dann muss ich mich zwar besonders gut benehmen, aber daran soll es mal nicht scheitern *g*) Ich bin gespannt darauf, was du dir darunter vorstellst

Sebastian - Vielen Dank erst einmal ♥ Und dito - wäre ich doch nur ein paar Jährchen jünger
Das ist auf jeden Fall eine gute Idee, an die ich gern anknüpfen würde. Du wirst Post von mir gekommen, dann überlegen wir

Fallon - An-álainn, auf jeden Fall! Das freut mich Wo/Wie/Wann/Was wird nicht das Problem sein.

Harrison - Danke dir, jetzt bin ich klüger Das hört sich toll an, auch wenn ich eher aus dem klassischen Bereich komme. Doch das wird etwas neuem und so fantasievollen bestimmt nicht im Weg stehen, im Gegenteil. Und wenn man in die nicht so ganz legale Schiene mehr oder weniger reinrutscht und alles andere dafür passt, könnte ich mir durchaus vorstellen, meine moralischen Ansichten ein bisschen flexibler zu gestalten. Dazu werde ich bestimmt noch ein paar Fragen haben, aber damit beehre ich dich dann intern.


Danke euch allen! Ich habe tatsächlich nicht mit so vielen gerechnet Dann husche ich mal rüber!


nach oben springen

#37

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 28.10.2018 11:17
von Alistair McCallum | 486 Beiträge








Du hast Ideen für einen Charakter, weißt jedoch nicht, ob er hier hereinpasst? Ob du hier mit deiner Idee Anschluss findest? Dann bist du hier genau richtig, schreibe doch ein paar Worte über deine Idee und unsere Member melden sich sicher mit Anschlussvorschlägen für dich.

Gesuche | Bewerbung | Informationen | Listen

Gerne kannst du unsere Vorlage als Hilfe verwenden

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
[center][mark=#d8d2d0][style=letter-spacing:3px; word-spacing:7px; text-shadow:1px -1px 0px #000000; font-size:14px]• Meine Avatarvorstellung •[/style][/mark]
[style=font-size:12px]» Text [/style]

 
[mark=#d8d2d0][style=letter-spacing:3px; word-spacing:7px; text-shadow:1px -1px 0px #000000; font-size:14px]• Meine Storyansätze •[/style][/mark]
[style=font-size:12px]» Text[/style]

 
[mark=#d8d2d0][style=letter-spacing:3px; word-spacing:7px; text-shadow:1px -1px 0px #000000; font-size:14px]• Spezielle Wünsche und Vorstellungen •[/style][/mark]
[style=font-size:12px]» Text[/style][/center]
 






nach oben springen

#38

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 08.11.2018 21:04
von Carson Murphy
avatar

Ich springe mit meiner Charaktervorstellung einfach mal hier rein. So ganz ohne Info ist es ja doch schwer. Vielleicht findet sich ja so noch ein bisschen was.

• Meine Avatarvorstellung •
» Matthew Daddario

Ist für mich reserviert.


• Meine Storyansätze •
»
1990- 2000, London
Am 03. Oktober 1990 erblickte Carson James Murphy als erster Sohn eines jungen Paares die Welt. Er wuchs in einer liebevollen Umgebung auf und entwickelte sich völlig gewöhnlich. Mit vier Jahren begann er zur Schule zu gehen. Carson schrieb gute Noten, hielt sich jedoch immer im Hintergrund und verschmolz mit der Masse. Viele seiner Lehrer wussten nicht einmal seinen Namen, einige seiner Mitschüler hielten ihn nach einigen Jahren für einen neuen Schüler, weil er ihnen dort zum ersten Mal auffiel. Carson wunderte sich immer wieder aufs Neue über die Ignoranz mancher Kinder, ließ sich daran jedoch nicht stören. Er hatte ein, zwei gute Freunde gefunden und brauchte definitiv keine Aufmerksamkeit weiterer Kinder.

2000-2011, London
Kurz vor dem Wechsel an die High School wurde die jüngste Murphy zur Welt gebracht. In den ersten Jahren war Carson wenig begeistert von seiner kleinen Schwester. Dieses kleine Wesen was rund um die Uhr schrie und nichts tun konnte, als rumzuliegen. Erst mit den Jahren, als sie herumlaufen konnte, begann Carson gefallen an dem kleinen Mädchen zu bekommen. Er nahm sie oft mit sich nach draußen und auf Treffen mit seinen Freunden. Carson begann eine enge Bindung zu seiner Schwester aufzubauen und sie lieben zu lernen.
Auf der High School verwandelte sich der unscheinbare Junge zu einem ansehnlichen jungen Mann. Er begann Sport zu treiben, jedoch nur aus Spaß und für sich selbst. Die Mädchen begannen regelrecht hinterher zu rennen. Ungewollt gehörte er nun zu den beliebtesten Kindern an der Schule. Doch auch in seiner Clique blieb er lieber im Hintergrund und hielt sich aus den Angelegenheiten raus. Nur seine engsten Freunde und seine damalige feste Freundin lernten dem 16-jährigen wirklich kennen. Er war ein aufmerksamer und sturköpfiger junger Mann, der sich nur selten etwas von jemandem sagen ließ. Seine Freundin liebte es, dass Carson so höflich, zuvorkommend und leidenschaftlich war, anders als die normalen Teenager in dem Alter. Doch auch schon in diesen jungen Jahren konnte Carson es nicht leiden, wenn man ihm widersprach. Ein falsches Wort und in ihm brodelte es, er wurde grob und sagte Dinge, die er im nach hinein vielleicht bereuen sollte. Doch bis er 17 Jahre alt war ließ er sich nie etwas zu Schulden kommen. Eines Abends wurde Carson überfallen, geklaut wurden Geld und Handy. Kurze Zeit später wurden Nacktfotos seiner Freundin veröffentlicht, Fotos von seinem Handy, - auf seinem Account gepostet. Jeder, der Carson kannte, wusste, dass nicht er diese Fotos veröffentlicht hatte, das traute ihm definitiv niemand zu. Doch der wahre Täter konnte auch nicht ermittelt werden. Schließlich hörte Carson bei der Mittagspause einige seiner Mitschüler über diesen Vorfall prahlen und natürlich sah Carson nur noch rot. Er prügelte den Jungen, der zugegeben hatte Carsons Handy gestohlen und die Fotos gepostet zu haben, blau und grün. Er selbst kam mit einem blauen Auge und einem verstauchten Handgelenk davon. Auf eine Anzeige wurde zu Carsons Glück verzichtet. Von diesem Augenblick an bekam Carson das Gefühl jeden Menschen, der ihm nahestand, beschützen zu müssen. Hatte er bisher nur ein Auge auf seine Schwester geworfen, so überwachte er sie nun regelrecht. Kurze Zeit später trennte sich seine Freundin von ihm, da er zu besitzergreifend und eifersüchtig wurde. Sie bezichtigte ihn sogar des Stalkings und dass er handgreiflich werden würde, doch dies konnte man ihm nicht nachweisen. Nachdem Carson die Schule beendet hatte, begann er eine Ausbildung bei der Polizei und sich für das Boxen zu interessieren.

2011-2016, Cardiff
Mit 21 Jahren und einer absolvierten Ausbildung als Polizist stand Carson nun fest mit beiden Beinen im Leben. Auch in den Jahren, die nun vergangen waren, hatte sich Carson nicht mehr verändert. Aus Interesse an Personen schien regelrecht eine Obsession zu werden. Seine Freundinnen verließen ihn schon nach kurzer Zeit mit der Begründung, er würde übergriffig und besitzergreifend sein. Als ihm seine Eltern dann eröffneten, dass sie und so auch seine Geschwister umziehen würden. Von den einzigen stabilen Beziehungen in seinem Leben konnte er nicht getrennt sein, also ließ er sich nach Cardiff versetzen. Dort riet man ihm seine Obsession für Menschen doch in seinen Job zu integrieren. Er machte eine Fortbildung zum Personenschutz. In Cardiff fiel es Carson nicht so leicht neue Freunde zu finden. Er fühlte sich einfach nicht zu Hause. Dennoch verstand er sich blendend mit seinen Kollegen und in seinem neuen Job schien er regelrecht aufzugehen.

2016-2018, London
Als seine Familie wieder nach London zog, folgte er ihnen wieder. Er hatte in Cardiff kaum Beziehungen aufgebaut und hatte kein Problem damit sein Leben in dieser Stadt hinter sich zu lassen. Als Personenschützer in London war es sogar leichter an Jobs heranzukommen. Schnell nahm er wieder Kontakt zu seinen alten Freunden auf. Mittlerweile hatte er gelernt mit seinen Gefühlen umzugehen und wirkte nach außen, wie der nette, zuvorkommende und loyale Mann, der er ja auch war.



• Spezielle Wünsche und Vorstellungen •
» Wie in den Q & A's schon erwähnt, suche ich nach einem Pair oder einem Pair auf Aussicht, da ich gern sowas schon vor der Anmeldung sicher habe. Ich weiß, viele lassen so etwas lieber geschehen, aber ich nunmal nicht.
Ich kann nur einmal in der Woche posten, bin aber per PN oder GB deutlich öfter zu erreichen, wen das nicht stört, kann sich ja gern melden.

Außerdem würde ich mich natürlich auch über Freunde, einen besten Freund, eine beste Freundin, Feinde usw. freuen.


nach oben springen

#39

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 08.11.2018 21:23
von Cassandra Sloane Murphy | 108 Beiträge

Caaaaarsooooon Ich liebe, liebe, liebe meinen Bruder und die Geschichte jetzt schon. Ich freue mich schon sehr auf dich!
Und hey was soll ich machen, als Baby ist man noch nicht so gut zu Fuß.

Also Ladies! Ran an den Herren. Ist er nicht Zucker? Ja er ist Zucker! Diese Muskeln und das tolle dunkle Haar. ^.^
Schnappt ihn euch, ich kann es ja nicht.
Und natürlich jeder andere auch. Mit dem hat man immer Spaß und was zu erleben. Ich kann euch da Geschichten erzählen, die sind mega lustig.



So das war’s dann auch von mir. Hab dich lieb großer Bruder.



nach oben springen

#40

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 09.11.2018 06:56
von Florencia Duchess of Richmond | 135 Beiträge

Ich kann dir eine Freundschaft anbieten wenn du möchtest? Eventuell auch mehr. Wir können gern intern plaudern.



zuletzt bearbeitet 09.11.2018 07:00 | nach oben springen

#41

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 09.11.2018 17:35
von Linnea Atwood | 165 Beiträge

Oh nein wie süß deine Beschreibung ist Carson
Ich könnte mir da schon mit einem weiteren Charakter etwas vorstellen würde mich da mit dir zusammen setzen und schauen was dazu am besten passt !

Letzten Endes ist es ganz alleine deine Entscheidung !
Aber ich würde, falls du dich für ein anderes pair entscheidest, dennoch mir die befreundet sein wollen.

Wer weiß vlt bekommst du noch ein paar Angebote

Liebe Grüße Lina



"If you can make a girl laugh, you can make her do anything."


nach oben springen

#42

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 09.11.2018 21:50
von Isaiah Ben-Haim | 183 Beiträge

Ich möchte mich nun mal auch noch bei dir melden. Zwar nicht, um dir eine mögliche Beziehung anzubieten, aber zumindest könnte ich dir Anschluss über eine Freundschaft geben. Zwar trennen uns doch 6 Jahre Altersunterschied, aber ich denke kaum, dass das ein größeres Problem sein sollte.
Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn man dich schon bald auf der anderen Seite begrüßen dürfte!
Bis dahin erstmal liebe Grüße!
Isaiah



“Nothing in the world is ever completely wrong. Even a stopped clock is right twice a day.”


nach oben springen

#43

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 10.11.2018 11:29
von Carson
avatar

Hey Leute,
ich habe leider schlechte Nachrichten. Ich habe mich nun doch dagegen entschieden mich bei euch anzumelden.
Trotzdem danke für eure Angebote, ihr seid wirklich sehr nett gewesen.

LG


nach oben springen

#44

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 10.11.2018 11:45
von Cassandra Sloane Murphy | 108 Beiträge

Hallo Carson,
ich finde es wirklich sehr schade, dass du dich nun umentschieden hast.
Ich hatte mich schon sehr auf dich gefreut.

Ich wünsche dir dennoch alles Gute.

Gruß Cassandra



nach oben springen

#45

RE: » charakterschmiede

in »character forge« 10.11.2018 15:23
von Alistair McCallum | 486 Beiträge








Du hast Ideen für einen Charakter, weißt jedoch nicht, ob er hier hereinpasst? Ob du hier mit deiner Idee Anschluss findest? Dann bist du hier genau richtig, schreibe doch ein paar Worte über deine Idee und unsere Member melden sich sicher mit Anschlussvorschlägen für dich.

Gesuche | Bewerbung | Informationen | Listen

Gerne kannst du unsere Vorlage als Hilfe verwenden

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
[center][mark=#d8d2d0][style=letter-spacing:3px; word-spacing:7px; text-shadow:1px -1px 0px #000000; font-size:14px]• Meine Avatarvorstellung •[/style][/mark]
[style=font-size:12px]» Text [/style]

 
[mark=#d8d2d0][style=letter-spacing:3px; word-spacing:7px; text-shadow:1px -1px 0px #000000; font-size:14px]• Meine Storyansätze •[/style][/mark]
[style=font-size:12px]» Text[/style]

 
[mark=#d8d2d0][style=letter-spacing:3px; word-spacing:7px; text-shadow:1px -1px 0px #000000; font-size:14px]• Spezielle Wünsche und Vorstellungen •[/style][/mark]
[style=font-size:12px]» Text[/style][/center]
 






nach oben springen



disconnected Chatterbox Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen